Phutta - Thaimassage

Wallstraße 13 - 45468 Mülheim - 0208 4692415

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

vielen Dank für Ihren Besuch und Ihr Interesse an einigen Traditionen und Fertigkeiten meines Heimatlandes Thailand.

Vielleicht haben Sie bei Ihrem Thailandurlaub oder durch Empfehlung bereits von „Nuad Thai“ gehört. Gern erläutere ich Ihnen kurz, worum es sich bei der traditionellen Thai-Massage handelt.

Nuad Thai

Die Ursprünge der Nuad Thai gehen zurück auf die ayurvedische Medizin, die bereits vor gut 2.500 Jahren in Indien entstand. Mit dem Siegeszug des Buddhismus gelang auch die Kunst der Massagebehandlung nach Thailand und wurde durch verschiedene asiatische Einflüsse erweitert.

Die traditionelle thailändische Massage ist eine manuelle Behandlung, die aus mehreren Elementen verschiedener Anwendungen besteht: Reflexzonenmasssage, Akupressur, Meditation und Yoga.

Der Körper gilt als Einheit, die mit Energiebahnen durchzogen ist, auf denen Akupressur Punkte liegen. Ein ungehinderter Fluss der Energie ist Voraussetzung für das mentale und physische Wohlbefinden des Menschen, wobei Alltagsstress, anhaltender Zeitdruck und Bewegungsarmut in zunehmendem Maße zu Blockaden des Energieflusses führen. Die Blockaden verursachen Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Unwohlsein.

Der ausgebildete Nuad Thai Masseur kennt die Energielinien und Akupressurpunkte des Körpers und übt auf unterschiedliche Art und Weise Druck darauf aus, indem er seine Daumen, Handflächen und Fußsohlen, seine Knie, Ellbogen oder sogar seinen gesamten Körper zur Verstärkung einsetzen kann.

Dieser Druck bewirkt, dass sich Blockaden lösen und die Selbstheilungskräfte des Körpers stimuliert werden. Er regt die Eigenenergie des Körpers zur Heilung an und kann zur Beruhigung des vegetativen Nervensystems beitragen.

Sanfte Dehn- und Strecktechniken bewirken die Mobilisation von Gelenken und führen zur Entspannung der Muskeln.

Nuad Thai erzielt die Harmonisierung des Lebensflusses, wodurch sie sich hervorragend für die Prävention und nicht nur für die Behandlung akuter Beschwerden eignet.

Bei akuten Beschwerden kann eine einmalige Anwendung bereits Linderung schaffen.

Eine vollständige Behandlung würde ca. 3 Stunden in Anspruch nehmen. Als nachhaltig hat sich eine 1 bis 2–stündige Ganzkörperbehandlung erwiesen, die in einem Turnus von 2 bis 3 Wochen durchgeführt wird.

Besonderheiten der Nuad Thai

  1. Unsere Kunden bleiben bei den meisten Anwendungen vollständig bekleidet. Sie erhalten vor Beginn der Behandlung zum Wohlfühlen und zum Schutze Ihrer eigenen Kleidung Ihre persönliche Massagebekleidung von uns.*
  2. Wir führen die Behandlungen traditionsgemäß auf Matten in Bodennähe durch. Dies gestattet den Zugang zu den Körperpartien, der auf einer üblichen Massageliege nicht möglich wäre. So kann der Masseur z.B. sein Körpergewicht zur gezielten Übertragung von Druck und Energie optimal einsetzen (Auf-dem-Rücken-laufen).
  3. Wir arbeiten überwiegend ohne Öle, da Knetungen und Streichungen der Muskulatur in der traditionellen Thai Massage eine untergeordnete Rolle spielen.*

*AUSNAHME: (Aroma-)Öl-Massage: diese wird leicht bekleidet durchgeführt, wobei die Wahrung Ihrer Privatsphäre sichergestellt wird.

• Phutta - Thaimassage • Wallstraße 13 • 45468 Mülheim • Telefon 0208 4692415 • E-Mail info@phutta-thaimassage.de